Weltweit größtes Festival für Poesiefilme zieht von Berlin nach Münster

Das internationale ZEBRA Poetry Film Festival hat in Münster einen neuen Standort. Vom 27. bis 30. Oktober 2016 richtet erstmals die Filmwerkstatt Münster in Kooperation mit der Literaturwerkstatt Berlin/Haus für Poesie das ZEBRA Poetry Film Festival Münster|Berlin aus.

Ein Festival für Kurzfilme, die Lyrik und bewegte Bilder verbinden – diese Idee hatte 2002 die Literaturwerkstatt Berlin/Haus für Poesie. Bis 2014 veranstaltete sie das Festival in Berlin und baute es zur größten Plattform im Genre Poesiefilm weltweit auf. Angestoßen von der Kunststiftung NRW soll der Umzug das Genre über die Grenzen der Hauptstadt hinaus tragen und in Nordrhein-Westfalen verankern.

In Münster wird ZEBRA alle zwei Jahre – immer im Wechsel mit dem Filmfestival Münster und dem Lyrikertreffen Münster – stattfinden. Internationale Wettbewerbe, Angebote für Schulen, das Kinderprogramm ZEBRINO, Diskussionen und Lyriklesungen laden ein breites Publikum dazu ein, den Poesiefilm für sich zu entdecken.

Das ZEBRA Poetry Film Festival Münster|Berlin findet vom 27. bis zum 30. Oktober 2016 im Schloßtheater in Münster (Westfalen) statt. Am 31. Oktober 2016 werden die Gewinnerfilme und eine Auswahl der besten Filme in Berlin präsentiert.

→ Chronik: ZEBRA Poetry Film Festival 2002-2014

Call for Entries

Ausschreibung zum ZEBRA Poetry Film Festival Münster|Berlin

Ab dem 1. Februar 2016 können Künstlerinnen und Künstler aus aller Welt ihre Beiträge einreichen. Die sechs Preise, darunter zwei Publikumspreise, sind mit insgesamt 12.000 € dotiert. Teilnahmeberechtigt sind Poesiefilme bis zu einer Länge von 15 Minuten, die nach dem 1. Januar 2013 fertiggestellt wurden. Einsendeschluss ist der 1. Juli 2016.

Der internationale Wettbewerb bildet den Kern des Programms, das insgesamt rund 200 Filme umfassen soll. Eine Programmkommission, bestehend aus Experten aus Film, Lyrik und Medien, wählt die Filme für den Wettbewerb aus und empfiehlt weitere für das Festivalprogramm. Eine aus Dichtung und Film besetzte Jury kürt die Gewinnerfilme, die von der Literaturwerkstatt Berlin/Haus für Poesie auch in Berlin gezeigt werden.

Außerdem lädt das Festival ein, das diesjährige Festivalgedicht »Orakel van een gevonden schoen« von Mustafa Stitou zu verfilmen. Die Regisseure/innen der drei besten Verfilmungen werden nach Münster eingeladen, treffen den Dichter und bekommen die Möglichkeit, ihre Filme vorzustellen und zu diskutieren. Das Gedicht in Ton und in Übersetzungen finden Sie auf lyrikline.org.

→ Teilnahmebedingungen und Anmeldeformular (PDF)
→ Proforma-Rechnung (PDF)

Anmeldungsunterlagen bitte schicken an:
entry@zebrapoetryfilm.org
oder
Literaturwerkstatt Berlin/Haus für Poesie
ZEBRA Poetry Film Festival Münster | Berlin
Knaackstraße 97
10435 Berlin
Tel. +49–30–48 52 45 0
Fax +49–30–48 52 45 30

Kontakt

ZEBRA Poetry Film Festival Münster|Berlin
c/o Filmwerkstatt Münster
Gartenstraße 123
48147 Münster
Tel. +49–251–230 36 21
entry@zebrapoetryfilm.org

Thomas Zandegiacomo Del Bel
Künstlerischer Leiter

Risna Olthuis & Carsten Happe
Projektleitung

Impressum

Veranstalter
Filmwerkstatt Münster

Träger
Filmgruppe Münster e.V.
Gemeinnütziger Verein gem. §§ 51ff AO seit 18.05.1981 eingetragen beim Amtsgericht Münster, Vereinsregister Nr. VR 2441.
Steuernummer 337/5974/0573, Finanzamt Münster.

Vertretungsberechtigter Vorstand
Peter Csaba, Stefan Kreis, Daniel Huhn

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV
Winfried Bettmer (Adresse wie oben)

Webdesign

Martin Niggemann, Münster

Kleingedrucktes: Die Withoutabox Logos sind Warenzeichen von Withoutabox, einem Handelsnamen von IMDb.com Inc. oder deren Tochtergesellschaften.

Partner

In Kooperation mit
Literaturwerkstatt Berlin | Haus für Poesie

Gefördert durch
Kunststiftung NRW LWL Kulturstiftung Land NRW

Kulturamt Stadt Münster Goethe Institut Auswärtiges Amt Ritter Sport

Stiftung der Sparkasse Münsterland Ost Kulturrucksack NRW Generalkonsulat der Niederlande Flämische Repräsentanz

Frankfurter Buchmesse, Ehrengast 2016: Flandern & die Niederlande

Gastgeber
Münstersche Filmtheaterbetriebe
 

Datenschutzerklärung

Geltungsbereich
Diese Datenschutzerklärung klärt Nutzer über die Art, den Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den verantwortlichen Anbieter Filmgruppe Münster e.V., Gartenstraße 123, 48147 Münster, film(at)muenster.de, +49-251-230 36 21 auf dieser Website (im folgenden 'Angebot') auf.
Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG).

Zugriffsdaten/ Server-Logfiles
Der Anbieter (beziehungsweise sein Webspace-Provider) erhebt Daten über jeden Zugriff auf das Angebot (so genannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören:
Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.
Der Anbieter verwendet die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes. Der Anbieter behält sich jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

Umgang mit personenbezogenen Daten
Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist, also Angaben, die zurück zu einer Person verfolgt werden können. Dazu gehören der Name, die Emailadresse oder die Telefonnummer. Aber auch Daten über Vorlieben, Hobbies, Mitgliedschaften oder welche Webseiten von jemandem angesehen wurden zählen zu personenbezogenen Daten.
Personenbezogene Daten werden von dem Anbieter nur dann erhoben, genutzt und weiter gegeben, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder die Nutzer in die Datenerhebung einwilligen.

Kontaktaufnahme
Bei der Kontaktaufnahme mit dem Anbieter (zum Beispiel per Kontaktformular oder E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.

Newsletter
Mit dem Newsletter informieren wir Sie über uns und unsere Angebote.
Wenn Sie den Newsletter empfangen möchten, benötigen wir von Ihnen eine valide Email-Adresse sowie Informationen, die uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen Email-Adresse sind bzw. deren Inhaber mit dem Empfang des Newsletters einverstanden ist. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten werden nur für den Versand der Newsletter verwendet und werden nicht an Dritte weiter gegeben.
Mit der Anmeldung zum Newsletter speichern wir Ihre IP-Adresse und das Datum der Anmeldung. Diese Speicherung dient alleine dem Nachweis im Fall, dass ein Dritter eine Emailadresse missbraucht und sich ohne Wissen des Berechtigten für den Newsletterempfang anmeldet.
Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der Email-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. Der Widerruf kann über einen Link in den Newslettern selbst, in Ihrem Profilbereich oder per Mitteilung an die oben stehenden Kontaktmöglichkeiten erfolgen.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter
Es kann vorkommen, dass innerhalb dieses Onlineangebotes Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube, Kartenmaterial von Google-Maps, RSS-Feeds oder Grafiken von anderen Webseiten eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als "Dritt-Anbieter") die IP-Adresse der Nutzer wahr nehmen. Denn ohne die IP-Adresse, könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch haben wir keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern. Soweit dies uns bekannt ist, klären wir die Nutzer darüber auf.

Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen
Der Nutzer hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die über ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat der Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

Datenschutz-Muster von Rechtsanwalt Thomas Schwenke - I LAW it