Sa 17:30 / So 15:00 / NRW Wettbewerb

Kalamat-e Bi Joghrafia | Words Without Geography

AFG, D 2016 | 04:22
Regie: Asef Hossaini
Gedicht: "Kalamat-e Bi Joghrafia" Asef Hossaini

Z16_nrwwb_wordswithoutgeography_001.jpg

Ein junger persischer Dichter kämpft in Deutschland ums Überleben, ohne die Sprache und Kultur zu kennen. Gleichzeitig steht er, unbewurzelten von seiner eigenen Kultur in Afghanistan, vor einer Identitätskrise.

Asef Hossaini
Sayed Asef Hossaini wurde im Norden von Afghanistan geboren. Er war ein Jahr alt, als seine Familie mit Tausenden Flüchtlingen wegen der UdSSR-Invasion in den Iran auswanderte. Nach dem Fall der Taliban ging Asef zum ersten Mal im Alter von 22 Jahren nach Afghanistan zurück und studierte an der Universität Kabul Philosophie und Soziologie. Neben dem beteiligte er sich an politischen Aktivitäten und arbeitete als Redakteur und Chefredakteur der einzigen Oppositionszeitung "Sadaye Mardom" (Voice of the People). 2008 erhielt Asef ein aDAAD Stipendium, um einen Master in Public Policy an der Universität Erfurt zu absolvieren.

Kontakt
www.asefhossaini.com